Persönliches
  • geboren am 16. März 1978
  • in Dessau/Sachsen-Anhalt, Deutschland
  • zwei Töchter (Zwillinge, 2017)

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

  • ab 01.10.2022 Lehrbeauftragte an der Professur für Ältere und Frühneuzeitliche deutsche Literatur und Kultur der Technischen Universität Dresden und dem Deutschen Seminar der Universität Zürich
  • 09.2021-09.2022 Mitarbeiterin an der Professur für Ältere und Frühneuzeitliche deutsche Literatur und Kultur der Technischen Universität Dresden
  • 09.2020-08.2021 Seminaroberassistentin am Deutschen Seminar der Universität Zürich
  • 2019 Habilitation, Titel der Arbeit: "Über Bande. Erzählen vom Spiel(en) in der höfischen Literatur des Mittelalters"; Venia Legendi Universität Zürich: Deutsche Sprache und Literatur von den Anfängen bis 1700
  • 2012-2017 Koordinatorin des Doktoratsprogramms Medialität - Historische Perspektiven (vormals 'Medialität in der Vormoderne' an der Universität Zürich
  • seit 09/2011 wissenschaftliche Oberassistentin am Deutschen Seminar an der Universität Zürich (Prof. Dr. Christian Kiening)
  • 2009-2011 Akademische Rätin auf Zeit im Fachbereich Germanistische Mediävistik an der LMU München
  • 2007 Promotion, Titel der Arbeit: "Verbalpräsenz und spiritueller Sprechakt. Zur Pragmatik spiritueller Kommunikation 'zwischen' St. Trudperter Hohelied und Mechthilds von Magdeburg Fließendes Licht der Gottheit"
  • 2004-2009 Wissenschaftliche Assistentin im Fachbereich Germanistische Mediävistik an der LMU München (Prof. Dr. Peter Strohschneider)
  • 2003-2004 Wissenschaftliche Angestellte an der Professur für Germanistische Mediävistik an der TU Dresden (Prof. Dr. Stephan Müller, Prof. Dr. Otto Neudeck)
  • 2000-2003 Tutorin am Lehrstuhl für Germanistische Mediävistik an der TU Dresden
  • 1999-2002 Studentische Hilfskraft am SFB 537 "Institutionalität und Geschichtlichkeit", Projekt D: Germanistische Mediävistik (Prof. Dr. Peter Strohschneider)

Hochschulstudium

  • seit 2020 Master in Library and Information Science (LIS) an der Humboldt Universität Berlin
  • 2007 Abschluß des Promotionsverfahrens
  • 2005-2006 Promotionsstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2004-2005 Promotionsstudium an der TU Dresden
  • 1996-2004 Magisterstudium der Germanistik, Anglistik und Philosophie an der Technischen Universität Dresden

Schulbildung

  • 1984-1990 Politechnische Oberschule "Leo Fox" in Rostock
  • 1990-1996 Gymnasium "Johann Heinrich von Thünen" in Rostock
  • 1996 Abschluß mit der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur)

Weitere Tätigkeiten

  • 2007-2011 Redakteurin bei Arbitrium. Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Literaturwissenschaft
  • 2006-2011 Fachvertretung der Studienberaterkommission des Fachs Germanistik an der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2004-2006 Administration Online-Dokumentation des Fachteils Germanistische Mediävistik, Department I an der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München

Sonstiges

  • Sprachcoach Projekttheater Dresden
  • Sprachcoach Museumsprojekt Laijen/Südtirol
  • 2020 Würdigung als "Teacher of The Hour" der Universität Zürich für besondere Leistungen in der Lehre während der Corona-Krise im FS20
  • 2005 Praktikum als Lektoratsassistentin beim LIT-Verlag in Hamburg
  • 1999-2003 freiberufliche Tätigkeit als Graphikerin und Webdesignerin
  • 1995-1996 freiberufliche Tätigkeit als Malerin und Graphikerin

 
 
 
 
aktuelle info (aktivitäten 23)

Workshop: König, Ritter, Kaufmann, Spieler Deutsche Schachbücher des Mittelalters
Mi, 15.03.2023 18:30 Uhr - 19:15 Uhr, SLUB Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Talleyrand-Zimmer
Anmeldung hier.


 
aktuelle lehrveranstaltungen (ws 2022/23)

Hauptseminar: Mystik und Monastik. Spirituelle Kommunikatiom im Mittelalter (TUD)

Hauptseminar: "Kolonialtheorien". Kolonialismus und Wissenschaftsgeschichte im Feld der Mediävistik (TUD)


 
kontaktinfo

PD Dr. Christine Stridde

Universität Zürich
Deutsches Seminar
Schönberggasse 2
CH-8100 Zürich

im WS 22/23

Technische Universität Dresden
Professur für Ältere und Frühneuzeitliche deutsche Literatur und Kultur
Wiener Str. 48 / 117
01219 Dresden
Deutschland


 
ich unterstütze