Forschungsschwerpunkte

- geistliche Literatur, insbesondere frühmittelhochdeutsche Dichtung; Mystik vs. Monastik

- literaturwissenschaftliche Pragmatik; Kultur- und Kommunikationssoziologie, Systemtheorie

- Spielpraxis und Spieltheorie (= Habilitationsprojekt)

- Spieltheorien von Heraklit bis Game Studies, Fiktionalität, Poetologie, Narratologie

Projekte

- Habilitation "Erzählen über Bande. Untersuchungen zur narratologischen und poetologischen Bedeutung und Funktion
  von Spielszenen in der mittelalterlichen Epik" (AT)

- Laufende Vortrags- und Publikationsprojekte

 
aktuelle info (aktivitäten 2018)

Lehrvertretung Prof. Dr. Mireille Schnyder an der UZH

Fertigstellung der Habilitationsschrift zum Thema "Erzählen über Bande. Spielszenen in der mhd. Epik" bis Ende 2018


 
aktuelle lehrveranstaltungen (hs 2018)

BA Seminar: Eine Welt aus Spiel und Ernst. Heinrich Wittenwilers 'Der Ring'

Basismodul: Einführung in die Lektüre mhd. Texte

160.3/182m0 Selbststudieneinheit mit mündlicher Prüfung ÄDL


 
kontaktinfo

Dr. Christine Stridde

Universität Zürich
Deutsches Seminar
Schönberggasse 9 / SOC 105a
CH-8100 Zürich

Tel.: +41 44 634 51 25
sprechstunde hS18: Do 12:00-13:00


 
ich unterstütze